Echt. gewinnt erneut

Halfwheel Packaging Design Award

Die von Davidoff vorgestellte exklusiv limitierte Zigarren-Edition zum chinesischen Jahr des Affen ist mit dem 1. Rang des Halfwheel Packaging Design Awards ausgezeichnet worden – das Design stammt aus der Feder der St. Galler Agentur ECHT AG

St.Gallen, 14.01.2016
Bereits das dritte Jahr in Folge wird das Form- und Packaging-Design von ECHT mit einem Podestplatz beehrt. Nachdem sich ECHT im Jahr 2014 (Year oft he Horse) bereits den 1. Rang und 2015 (Year of the Sheep) den 2. Rang sicherte, folgt nun mit «Year oft he Monkey» der dritte Podestplatz in Folge für das Packaging Design der Davidoff Limited Edition Serie.

undefined

Wenn am 8. Februar 2016 in China das Jahr des Affen beginnt, ist die limitierte Zigarren-Edition von Davidoff bereits ausverkauft. «Wir wollen für Davidoff-Zigarren Verpackungen schaffen, die begehrenswert sind. Die Käufer sollen den Wunsch spüren, die Verpackungen zu besitzen und aufzubewahren, weil sie an sich einen Wert haben und schön sind.»
Mit dieser Formulierung briefte Scott Birtwistle, Vice President Packaging Design and Innovation, die Designer von ECHT, der St.Galler Agentur für Brand Concept & Packaging Design. Die Verpackung soll Exklusivität, Luxus und Reinheit in harmonischer Formvollendung ausstrahlen. Das chinesische Tierkreiszeichen des Affen und Bambus – ein edles Material, das in der traditionellen chinesischen Kultur für die Integrität und Beharrlichkeit eines Gentlemans steht – haben die Reihe inspiriert. Holz/Bambus und Leder als Verpackungsmaterial sowie die Farben Rot und Gold dominieren den formalen eigenständigen Auftritt dieser Edition. Die Formen der Verpackung sind gradlinig und trotzdem verspielt, sie widerspiegeln die Eigenschaften der im Jahr des Affen Geborenen. Während die Premium-Zigarren das Charisma und das unberechenbare Temperament des Tierkreiszeichens Affe zelebrieren, verkörpert die von Hand gefertigte Bambuskiste den gehobenen Anspruch eines Gentlemans. Die unverwechselbare Form und die ausgefeilte Verarbeitung der Verpackung überzeugen nicht nur chinesische Zigarren-Aficionados. Die Oberflächenhaptik ist Natur pur und lädt zum Berühren ein. Logo, Grafik und Aufschrift treten dezent auf, eingearbeitet in das Bambusholz. Auf einer hochwertigen Einlage aus rotem Strukturpapier werden die Eigenschaften der im Jahr des Affen Geborenen in Englisch und Mandarin beschrieben.
Der Korpus der Schublade ist rot eingefasst, mit Goldaufdruck und Ledergriff, im Innern mit Zedernholz ausgeschlagen. Jede der 10 Zigarren trägt eine zweite Bauchbinde mit dem charakteristischen «Year of the Monkey» Logo.

undefined

Die diesjährige Edition ist auf 3'000 Boxen à 10 Zigarren «Special Toro» limitiert. Der Kaufpreis pro Box liegt bei rund CHF 380.

Das grafische und formale Design kreierte und entwickelte die St. Galler Agentur ECHT, Brand Concept & Packaging Design. Seitens ECHT waren Urs Burgermeister (Creative Director), Peter Knill, Shirley Schneider (Structure Design), Ufuk Yüksel (Graphic Design) und Philipp Eggenberger (Beratung) verantwortlich für das Projekt. Der Projektlead bei Oettinger Davidoffs Design Team lag bei Scott Birtwistle (Design Concept). Verantwortlich für die Produktions- und Fertigungsabläufe war Claude Lombard der Lomb Art AG in Freienbach.